Zündende Ideen zur Personalentwicklung

in Zeiten des Fachkräftemangels.

Arbeitgebermarke
Home2018-09-20T14:04:17+00:00

Ihre Arbeitgebermarke

Employer Branding Saar: kompetente Begleitung von Unternehmen auf dem Weg zur starken Arbeitgebermarke.

Fachleute aus verschiedenen Disziplinen kümmern sich darum,  dass in den Bereichen
Personalmarketing, Personalentwicklung und Personalbindung die richtigen, strategisch sinnvollen Entscheidungen getroffen werden.

Employer Branding Saar: Die neue Internetplattform für kreatives Personalmarketing

Personalmarketing heißt das Gebot der Stunde. Die Konjunktur bricht alle Rekorde, alle Räder drehen auf Hochtouren. Und genau jetzt, in diesen Boom kommt der Fachkräftemangel und macht sich mehr und mehr bemerkbar. Vom Akademiker bis zum Facharbeiter und vom Arzt bis hin zur Pflegekraft – die Personaldecke ist in vielen Bereichen dünn geworden.

Arbeitgebermarke – in Sachen Personalmanagement ist Umdenken angesagt.

Anfängliche Versuche, der sich zuspitzenden Situation mit höheren Lohnzahlungen  zu begegnen,  sind vor allem bei den KMU recht schnell an finanzielle Grenzen gestoßen. Unternehmen benötigen also Strategien, dringend benötigte Mitarbeiter zu finden und im Unternehmen zu halten. Die bisher bekannten und bewährten Maßnahmen reichen hierfür nicht mehr aus. Vorbei sind die Zeiten langweiliger Stellenanzeigen die eine Flut von Bewerbungen auslösen das alles gehört endgültig in die Geschichtsabteilung. Angesagt sind folglich 1. Umdenken sowie 2. ein an die veränderten Umfeldbedingungen angepasstes Handeln – möglicherweise auch ein wenig unkonventionell.

Was hat sich eigentlich an den Umfeldbedingungen geändert?

Ganz einfach. Auf dem Arbeitsmarkt haben nicht mehr die Anbieter, sondern die Nachfrager das Sagen. Der Blickwinkel hat sich geändert.

Wie das Absatzmarketing muss auch das Personalmarketing die Perspektive wechseln.  Im Kommunikationsprozess mit potenziellen Mitarbeitern steht nicht mehr die Unternehmenssicht sondern die Bewerbersicht im Fokus. Unternehmen müssen also lernen, aus Sicht der Bewerber zu kommunizieren.

Dieser Paradigmenwechsel ist ganz bestimmt nicht einfach und für viele Unternehmen äußerst mühevoll. Deshalb möchten wir den Unternehmen dabei helfen, diese komplexe Aufgabenstellung zu meistern und haben mit “Employer Branding Saar” eine Plattform geschaffen, auf der die Unternehmen mit einem Klick die Ansprechpartner für die benötigte Unterstützung finden.

Unterstützung soll dabei auch wörtlich genommen werden. Denn unser Anliegen ist nicht die Verbreitung von hinlänglich bekannten Weisheiten, sondern die kompetente Begleitung zum angestrebten Ziel in Form einer vernünftigen Umsetzungsberatung.

Personalmarketing

Pole Position im Rennen um die besten Mitarbeiter

Bei der Arbeitgebermarke (Employer Brand) handelt es sich um eine Konkretisierung der Kernelemente einer Unternehmensmarke in Bezug auf den Arbeitsmarkt.

Die Employer Brand umfasst das Wertesystem eines Unternehmens und seine Art intern und extern zu agieren. Ziel dabei ist es, derzeitige sowie potenzielle Mitarbeitende  anzuziehen, zu motivieren und im Unternehmen zu halten. Die Employer Brand signalisiert somit Bewerbern, wofür das Unternehmen als Arbeitgeber steht und was es einzigartig macht.

Doch es fällt vielen Unternehmen sehr schwer, eben genau diese Einzigartigkeit herauszuarbeiten.

Die Austauschbarkeit von Imagekampagnen ist vielseitig: “Es wimmelt nur so von ‘führenden’ Unternehmen, die ‘einzigartige Chancen’ und ‘Entwicklungsmöglichkeiten’ bieten, während die  Bewerber ‘Leidenschaft’, ‘Teamgeist’ und – bitteschön – ganz viel “soziale Kompetenz” mitbringen.”

Jetzt  ist es also an der Zeit, die Ärmel hochzukrempeln und sich auf dem Personalmarkt als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren. Aktuelle Befragungen von Berufseinsteigern zeigen: der Begriff Arbeitgeberattraktivität wird gerade neu definiert.

Werte  wie „sicherer Arbeitsplatz“ oder „Karriereplan“ haben längst neuen Werten wie „Arbeitsaufgaben, die Spaß machen“, „Tätigkeiten, die erfüllen“, Work-Life-Balance“ oder „Vorgesetzte, die Interessen und Ziele unterstützen“ Platz gemacht.

Dabei sind die  Webseiten der Unternehmen für die potenziellen Mitarbeiter die wichtigste Informationsquelle – die Mitarbeiter erkennen sehr schnell, ob die Verlockungen des Personalmarketings mit der Realität im Unternehmen übereinstimmen.

Gefordert ist somit ein modernes Personalmarketing, das in der Lage ist, auf  kreative Weise  Identität und Werte des Unternehmens herauszuarbeiten und zu kommunizieren. Dazu kommt eine solide Personalarbeit, die sicherstellt, die richtige Personalauswahl zu treffen und die Leistungsträger an das Unternehmen zu binden.

Referenzen

Unsere Kunden sind bunt gemischt. Unter ihnen finden sich Industrieunternehmen, IT-Spezialisten, Ärzte, Handwerker, Architekten, Bauunternehmer, Weingutbesitzer und viele mehr… Der beste Beweis, dass unser Team ganze Arbeit leistet und wir unser Know-how punktgenau einsetzen.

Gerne zeigen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch noch weitere für Sie passende Referenzen – rufen Sie uns an unter der 06831 7616435.

Dächer + Fassaden Paul Engel GmbH

Projektziele: Umsetzung der entwickelten Arbeitgebermarke. Dieser Bereich ist im Aufbau.

Parallel zum Relaunch der Website, kam das Thema Fachkräftemangel hinzu. In Zusammenarbeit mit market Advice, Peter Groß begannen wir mit der Entwicklung einer Arbeitgebermarke (employers brand) und zeitgleich mit der Entwicklung der Karriereseite. Beide befinden sich noch in der Aufbauphase.

www.dachdecker-engel.de 

Schäfer GmbH, Stahlbau – Industrieanlagen

Projektziel: Ziel der neuen Karriere-Website war die Umsetzung der Employer Branding-Strategie, die Geschäftsführer Peter Schäfer gemeinsam mit unserem Partnerunternehmen market Advice, Peter Groß entwickelt hat. Wichtig dabei war, eine übersichtliche, moderne und informative Website ins Leben zu rufen, die die Anforderungen an eine moderne Arbeitgebermarke widerspiegelt.

Nach Festlegung der einzelnen Schritte zur Entwicklung der neuen Arbeitgebermarke – unter anderem:

  1. wahrnehmbare Unternehmenskultur mit Teilhabe, Wertschätzung und kontinuierlicher Verbesserung
  2. positives Tagesgespräch werden
  3. Mitarbeiter äußern sich positiv über das Unternehmen.

hat MV Onliners die Struktur der neuen Website entwickelt. Hier wurde besonders auf eine klare und verständliche Navigation geachtet. Danach ging es weiter mit dem Webdesign, welches an das Design der vorhandenen Firmenwebsite angepasst wurde – jedoch mit dem Ziel, klar und auch modern zu wirken.

Wir recherchierten die wichtigsten Suchbegriffe in diesem Bereich: “Was sucht überhaupt ein künftiger Mitarbeiter?”

Bei den Inhalten haben wir sehr viel Wert auf Persönlichkeit gelegt. Außerdem sollten die Firmenphilosophie und die Tradition des Familienunternehmens deutlich werden.

Bei diesem Projekt wurde uns sehr bald klar, dass wir den Bereich Arbeitgebermarke nicht in der vorhandenen Website unterbekommen. Daher fiel dann auch schnell die folgende Entscheidung: Es muss eine eigene Karriereseite her!

www.karriere-stahlbau-schaefer.de  

Kontakt

Employer Branding Saar
ein Service von MV Onliners GbR

Ihre Ansprechpartner:
Anja Felden und Peter Groß

Göbenstraße 19
66763 Dillingen

Telefon 06831 7616435
Telefax 06831 8900479
info@mv-onliners.de

Welche Frage haben Sie zum Thema Arbeitgebermarke? Oder wann möchten Sie einen Beratungstermin mit uns?

Schreiben Sie uns einfach an info@mv-onliners.de. Wir sind von Montag bis Freitag für Sie da und meistens antworten unsere Digitalen Köpfe auch innerhalb von 24 Stunden. Wenn es aber ganz schnell gehen soll, dann rufen Sie bitte an, Tel. 06831 7616435.